Suche


Neueste Artikel

SEO Oktoberfest

Von Schnipsel | 29.July 2008

Manchmal überfällt einem der Neid. Da kriegt einer einfach so eine Einladung zum SEO Oktoberfest - und ich nicht. Bei genauerem Studium der Bedingungen war mir sofort klar warum das so ist. Ich optimiere noch nicht in der gehobenen Kategorie bzw es ist noch nicht absehbar wann ich meine Geschäftsfelder dort ansiedeln werde.

Nun gut, 5000 € Teilnahmegebühr sind natürlich auch eine Hürde, und in Gewinnspielen bin ich meist erfolglos. Das mit dem Batzen Geld halte ich für gerechtfertigt - schließlich tummeln sich neben all dem versprochenem Amüsement auch absolute SEO Koniferen, welche mir Heilung in all meinen SEO Leiden bringen würden. Ich komme aber nicht rein… Ein Kredit ohne Schufa würde da vielleicht helfen die Summe aufzubringen.

Der Matthias hat seine “Einladung zum SEO Oktoberfest” zum Anlass genommen einmal darüber nachzudenken, was Menschen - ja SEO’s sind auch welche, mit soviel Geld Vernünftiges anstellen könnten. Warum nicht für einen sozialen Zweck, anstatt es den anreisenden Gurus in den Hals zu schmeißen. Wenn die so gut sind verdienen die sicher genug Kohle, um auch in einer Stadt wie München selbst auf dem Oktoberfest auch ohne Einladung nicht zu verhungern, oder zu verdursten. Verdursten tut dort eh keiner - die meisten trinken eher zuviel. Oder geht es vielleicht nur darum sich und einem erlauchtem Kreis eine schöne Oktoberfest Party zu finanzieren.

Wenn man auf den Vorschlag eingehen wollte das eingenommene Geld anderweitig anzulegen - würde da einer von diesen SEO Giganten kommen, oder interessiert die das dann nicht mehr?  Auf jeden Fall hat das Diskussionen ausgelöst…

Beitrag aus: Der SEO privat |

weitere Artikel:
« Ist der Linkgeiz wirklich da | Home | SEO fast kostenlos - dafür wirkungslos »

4 Kommentare to “SEO Oktoberfest”

  1. Klar, Herr Kollege QuadsZilla meint:
    29.July 2008 at 10:49 pm

    […] UPDATE: Der Domainator macht sich auch so seine Gedanken zum SEO Oktoberfest. […]

  2. felix meint:
    30.July 2008 at 12:36 pm

    …ich glaube nicht das Matthias eine Einladung bekommen hat.

  3. admin meint:
    30.July 2008 at 1:36 pm

    …ich hab deine Rechtschreibung mal berichtigt. Bissel Mühe darf man sich schon geben, wenn man sich Link abholt - grins. Ich glaube um die Einladung gehts auch garnicht.

  4. Alex meint:
    6.August 2008 at 6:41 pm

    Das mit dem Spenden redet sich immer so leicht, aber die Verteilung ist dann so eine Sache. Da bin ich auch lieber für richtige Party und geb dem Kindergarten die Klamotten und Spielzeug zum verteilen, da weiß ich dass es auch ankommt.

Kommentare