Suche


Neueste Artikel

Kurzzeitige Serverausfälle bei Providern

Von Schnipsel | 18.October 2008

Das Problem habe ich zumindest bei einem meiner Provider (ich bin zu blöd für einen eigenen Server) Dann ist der Ausfall natürlich immer am Wochenende, wann sonst… Was machen wenn der Support aber nur Werktags von Montag bis Freitag telefonisch erreichbar ist? Das scheiss beliebte Ticketsystem muss helfen. Also schnell einloggen im Supportsystem und Nachricht schicken, prima - well done, nun ist waiting angesagt.

Dummerweise sind die Ausfälle manchmal so kurz, das bis zur Bearbeitung meiner Supportanfrage die Domain schon wieder erreichbar ist. Das schnallt dann natürlich auch der Support beim Provider, und schickt Antwort wie folgt:

“Sehr geehrter Herr Schäller,

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir haben mehrere Prüfungen durchgeführt. Ihre Homepage konnte bei uns problemlos dargestellt werden!

Bitte überprüfen Sie Ihre lokalen Einstellungen (NAT/Firewall/ISP-Zugang), löschen Sie gegebenenfalls Cache und Cookies Ihres Browsers. Außerdem könnte das Neustarten Ihres Rechners/Routers (Modem) etwas bringen.

Sollte dieses Vorgehen zu keinem Erfolg führen, öffnen Sie bitte die Windows Eingabeaufforderung (Start > Ausführen > cmd) und geben folgenden Befehl ein “ipconfig /flushdns”. Dies setzt alle zwischengespeicherten Daten auf Null zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Supporter
First-Level-Support
Blabla GmbH

Natürlich war ich so doof und habe vorher nicht geschaut ob ich überhaupt Internetzugang habe, was glauben die denn - wie hätte ich denn ohne Internet die Anfrage schicken sollen. Der zweite Tipp ist noch besser - jemand der das versteht hat mit Sicherheit alle anderen Problem als die Nichterreichbarkeit der Domain ausgeschlossen. Ich glaub ich zieh um - kennt jemand einen Provider mit gutem Support?

Beitrag aus: Daily SEO Soap |

weitere Artikel:
« Endlich im DMOZ | Home | SEO Referenz - Geschenkpapier aus Köln »

Kommentare