Suche


Neueste Artikel

Artikelverzeichnisse - immer mehr Artikel nicht im Index

Von Schnipsel | 18.April 2009

Es ist schon ein Kreuz mit den Betreibern von Artikelverzeichnissen. Gestern wies mich ein Kollege auf ein Artikelverzeichnis hin, was von seinen gut 2500 Artikel nur noch rund 400 davon im Index von Google hat. Würde man pauschal auf ein Problem mit Duplicate Content tippen läge man in dem Fall vollkommen falsch.

Das Problem ist wie meist hausgemacht - einfach eine grauenhafte interne Verlinkung. Der Betreiber läßt pro Kategorieseite ( bei ohnehin schon nur 17 Kategorien ) nur 3 Beiträge anzeigen, und das ohne die Nutzung von Snippets. Wenn eine Kategorie 250 Artikel hat - und die interne Verlinkung nur darin besteht jeweils mit einem Link auf vorherige Einträge zu verlinken, wann wird der Spider wohl aufhören diesen Links zu folgen. Recht bald, mit der Folge das ältere Artikel aus dem Index fallen.

Ich habe dem Betreiber vorgeschlagen Plugins wie zB. Pagination zu nutzen, um die interne Verlinkung zu verbessern und eine weniger tiefe Linkstruktur zu schaffen. Er hat sich freundlich bedankt für den Hinweis - und darauf verwiesen, das er ja bereits das Plugin Relatet Posts nutzt.

Da fällt einem nichts mehr ein - Artikel aus dem Verzeichnis kopieren, und am besten lieber für eigene Webseiten nutzen, die wenigstens im Index sind. Weil immer die Artikel zu bookmarken, um den Betreiber seine Arbeit abzunehmen kann es ja wohl auch nicht sein.

 

Beitrag aus: Daily SEO Soap |

weitere Artikel:
« PageRank und Seo | Home | Terrorismus bei Google »

Kommentare